Informationen zu den Softwareprodukten

nessViewer & GPS-Daten

25. März 2015, nessTeam - Apple OS-X Software, nessViewer

nessViewer - Darstellung der GPS-Daten

Nachdem wir uns in der Vorabversion von nessViewer für iOS mit den GPS-Daten und deren Darstellung beschäftigt hatten, haben wir nun auch bei nessViewer für Mac die Darstellung der GPS-Daten erweitert.

Vorab eine zusätzliche Information für GeoNames-User: während wir früher die GPS-Daten (Land, Stadt etc.) von GeoNames genutzt hatten, sind wir mittlerweile auf OSM (OpenStreetMap) umgestiegen, da dort bessere Informationen (u.a. z.B. die Strasse) zur Verfügung stehen. Wir empfehlen daher, bei den Einstellungen den Standardwert "demo" bei dem GeoNames-Account einzutragen - in diesem Fall wird statt GeoNames OSM verwendet.

Neben der Anzeige der Bilder-GPS-Daten bei der Medien-Präsentation haben wir im Fenster-Menü einen neuen Menüpunkt "Karte anzeigen" hinzugefügt: bei der Bild-Bearbeitung wird dann eine Karte mit der GPS-Position und bei Medienschauen werden in der Karte die GPS-Positionen der Bilder angezeigt. Bei mehreren GPS-Positionen wird dabei durch einen Klick auf einer der Karten-Markierungen das entsprechende Bild in der Medienschau angezeigt.

und so funktioniert es

Ansicht der GPS-Karte

Wer die Fotos-App kennt, wird nun vielleicht sagen: "Kenne ich schon, bietet die Fotos-App ja auch". Aber: in der Fotos-App wird zwischen Karte und Bild-Anzeige gewechselt und man muss dann nach der Bild-Anzeige wieder zurück in die Karte. In nessViewer aber wird die Karte in einem extra Fenster angezeigt - dadurch kann man sich schneller & schöner die Bilder der Karten-Positionen anschauen. Außerdem geht das alles natürlich auch mit Bildern, die in Ordnern und nicht in der Fotos-App gespeichert sind.

Die Vorabversion von nessViewer kann man sich jetzt herunterladen - wir werden noch weiter testen und wahrscheinlich bald eine neue Version veröffentlichen.


Aktualisierung: nessMediaCenter- & nessViewer

10. Dezember 2014, nessTeam - Apple OS-X Software, nessViewer, nessMediaCenter

nessMediaCenter- & nessViewer-Aktualisierung: mehrere Präsentationen

Schon häufiger sind wir erst durch User-Feedback auf neue Ideen gekommen bzw. konnten so unsere Software verbessern. Diesmal geht es um Präsentationen auf mehreren Bildschirmen.

Wer schon einmal das Präsentation-Menü durchprobiert hat, der wird sicherlich auf den Menübefehl "Vollbild-Wechsel" gestossen sein: dadurch kann man von der Vollbild-Präsentation in den Fenster-Modus wechseln. Und sobald eine Präsentation im Fenster-Modus ist, kann man diese Präsentation "laufen" lassen und nessViewer "normal" bedienen - oder anders gesagt: im Fenster-Modus ist natürlich wieder die volle Funktionalität verfügbar.

Man könnte also z.B. eine zweite Präsentation starten (z.B. durch das MedienCenter oder eine Medienschau) - diese 2.Präsentation würde wieder automatisch im Vollbild-Modus angezeigt werden und dadurch die erste Präsentation gestoppt werden.

Wenn man nun aber erneut in den Fenster-Modus wechselt (entweder durch den Menübefehl "Vollbild-Wechsel" oder einfach durch die F-Taste), dann hat man zwei Fenster-Präsentationen - und beide Präsentationen werden nebeneinander abgespielt. Durch Anklicken einer dieser beiden Fenster aktiviert man diese Präsentation und deren Ton ist hörbar (und der Ton der 2. Präsentation nicht).

Soweit so gut - aber wenn man mehrere Bildschirme hat, dann kann man eine der beiden Fenster-Präsentationen auf den 2. Bildschirm bewegen, in den "Vollbild-Modus" wechseln und dann die andere Fenster-Präsentation aktivieren und diese ebenfalls in den "Vollbild-Modus" switchen. Und das war bisher nicht optimal gelöst: im Gegensatz zu 2 Fenster-Präsentationen gab es bisher bei 2 Vollbild-Präsentationen mehrere Probleme.

Wir haben diese Probleme nun bereinigt, so dass jetzt auch mehrere Vollbild-Präsentationen auf mehreren Bildschirmen reibungslos laufen. Aktualisierte Versionen können auf den Download-Seiten heruntergeladen werden.